Schwarzach im Sommer
Marktplatz Schwarzach
Schwarzach
Aussicht Grandsberg
Aussicht Hirschenstein

Jahresschlussfeier des Marktes mit Rück- und Ausblick

17.12.2018 Mannschaft des EC Weißenberg wurde für 3. Platz beim Bayernpokal geehrt

Die erfolgreichen Stockschützen (von links Patrick Luthner, Simone Sötz, Christa und Rita Pfeffer) mit Bürgermeister Edbauer (mitte)
EC Schwarzach

Schwarzach (cm). Vor wenigen Tagen beging der Markt Schwarzach seine Weihnachts- und Jahresschluss-Feier im Gasthaus Hartl in Weißenberg. Bürgermeister Georg Edbauer blickte dabei auf zahlreiche Ereignisse im Jahr 2018 zurück – und wagte auch einen kleinen Ausblick in die Zukunft.

Der Markt Schwarzach lud zu seiner Jahresschlussfeier nach guter Tradition wieder die Bediensteten des Marktes, die Feuerwehr-Kommandanten sowie heuer auch eine erfolgreiche Mannschaft des EC Weißenberg ein. Bürgermeister Edbauer bedankte sich bei allen Mitarbeitern und Verantwortlichen für die stets gute und konstruktive Zusammenarbeit. Auch den zahlreich anwesenden Mitgliedern des Marktgemeinderates danke er für die stets sachorientierte und parteiübergreifende Zusammenarbeit im Gremium.

In seinem Rückblick führte er nochmals die wesentlichen gemeindlichen Geschehnisse und Herausforderungen vor Augen. So nannte er die Fortführung der laufenden Flurbereinigung, die Teilnahme an der neu geschaffenen Mountainbike-Route TransBayerwald, den Erwerb weiterer Baulandflächen in Stockach-Harpfen, die Fertigstellung und Eröffnung des medizinischen Versorgungszentrums auf dem Gelände der orthopädischen Fachklinik, das diesjährige 50. Jubiläumsvolksfest, die Beschaffung neuer Sektionaltore und einer Abgasanlage für das Feuerwehrhaus Schwarzach, die Ausweisung zweier Flächen für Photovoltaik-Anlagen, die Versuchsbohrungen für die Wasserversorgung am Grandsberg, die Sanierung des Tiefbrunnen I, die Schulsprengeländerung Perasdorf, Bauleitplanung für einen neuen Verbrauchermarkt am Ortseingang, Fortführung des Breitbandausbaus, Rathaussanierung und Schaffung einer öffentlichen Toilette sowie die erst kürzlich neu eingeführten Parkgebühren am Grandsberg. Als größere bauliche Maßnahme nannte der Bürgermeister den erforderlichen Anbau an der Kindertagesstätte. Aufgrund der stets steigenden Anzahl der zu betreuenden Kinder war dies unausweichlich.

Für das nächste Jahr steht die Erschließung des neuen Baugebietes an. Weitere Sanierungsarbeiten an der Kläranlage sowie im Freibad werden ebenfalls zu stemmen sein. Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus an der Kindertagesstätte ist bereits für das Frühjahr 2019 geplant. Im August wird die südfranzösische Partnergemeinde Arzacq wieder besucht. Für die freiwillige Feuerwehr Schwarzach wurde bereits die Anschaffung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges genehmigt.

Im Anschluss an die Ausführungen des Bürgermeisters bedankte sich sein Stellvertreter, Christian Meier, für die geleistete Arbeit beim „Gemeinde-Chef“.  Hervorzuheben sei vor allem die stets sachliche und parteiübergreifende Information aller Fraktionen im Gemeinderat durch den Bürgermeister. „Auch wenn wir natürlich nicht immer alle einer Meinung sein können, so ist die Zusammenarbeit stets konstruktiv und nicht von parteipolitischem Kalkül geprägt“, so Meier.

Zum Abschluss der Feierlichkeit wurde noch eine Mannschaft des EC Weißenberg für ihren 3. Platz beim Bayernpokal Mixed geehrt. „Ihr könnt wirklich stolz auf eure großartige sportliche Leistung sein“, so Edbauer anerkennend zu den erfolgreichen Eisstockschützen. Sie wurden jeweils mit einer Urkunde und einem Präsent bedacht.