Schwarzach im Sommer
Schwarzach im Winter
Marktplatz Schwarzach
Schwarzach
Aussicht Grandsberg
Aussicht Hirschenstein

Bayern WLAN

22.11.2019 WLAN am Marktplatz Schwarzach verfügbar

In Schwarzach, Niederwinkling und Mariaposching ist es bereits möglich, zu den Öffnungszeiten in den Räumen der Sparkassenfilialen BayernWLAN zu nutzen.

Nun besteht seit Mitte November 2019 auch im Markt Schwarzach im Bereich des Rathauses der VG Schwarzach die Möglichkeit zur Nutzung von BayernWLAN.

Damit sind im Landkreis Straubing-Bogen und der Stadt Straubing bereits 250 BayernWLAN Zugangspunkte in Betrieb. Bayernweit sind es 22.472. Im Oktober 2019 wurden über das BayernWLAN 1,124 Petabyte (1124 Terrabyte) von 9.286.886 Nutzungen übertragen. Einer Datenmenge die zur Speicherung über 650.000 DatenCDs benötigt. Der Einstieg in das freie und mit einem Jugendschutzfilter ausgestattete BayernWLAN ist für die Nutzer leicht: Jeder Hotspot heißt "@BayernWLAN". Es sind keine Registrierung, Passwörter oder Anmeldedaten erforderlich

Der Freistaat Bayern hatte sich das Ziel gesetzt, bis Ende 2020 mit einem engmaschigen Netz von 20.000 kostenfreien BayernWLAN-Hotspots ausgestattet zu sein. Damit ist der Freistaat Nr. 1 unter den Flächenländern in Deutschland. Im Fokus stehen dabei vor allem Kommunen, touristische Highlights, Hochschulen und Behördenstandorte. Künftig werden insbesondere die ländlichen Gemeinden tatkräftig beim Aufbau von digitaler Infrastruktur unterstützt.

Seitdem sind bereits über 20.000 BayernWLAN-Hotspots in Betrieb gegangen und es werden zur Zeit monatlich 850.000 Gigabyte Daten von ca. 7,2 Millionen Nutzern umgesetzt. (Stand 07/2019)