Schwarzach im Sommer
Schwarzach im Winter
Marktplatz Schwarzach
Schwarzach
Aussicht Grandsberg
Aussicht Hirschenstein

Letzte Sitzung April 2020

04.05.2020 Sieben Marktgemeinderatsmitglieder wurden verabschiedet; Goldene Ehrennadel an zwei Marktgemeinderäte verliehen; Freibad-Betrieb wurde diskutiert

DSC02527 (2).JPG

Schwarzach (cm). Im Rahmen der letzten Marktgemeinderatssitzung wurde neben dem Abwägungs- und Satzungsbeschluss für das Baugebiet „WA Lindforst-Kreuzstraße“ auch über den diesjährigen Betrieb des Freibades diskutiert. Im Anschluss an die Sitzung wurden sieben ausscheidende Marktgemeinderatsmitglieder verabschiedet.

Eingangs informierte Bürgermeister Georg Edbauer über die geplante Sozialraumanalyse des Landratsamtes Straubing-Bogen. Für Mai ist der Start der Erschließungsarbeiten im neuen Baugebiet Stockach-Harpfen vorgesehen. Das diesjährige Volksfest samt Prangermarkt musste leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Da leider auch das Maibaum-Aufstellen und Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach ausfallen musste, wurde von der Feuerwehr kurzerhand ein Malwettbewerb initiiert und von der Gemeinde Preise hierfür zur Verfügung gestellt.

Den eingereichten Baugesuchen konnte die gemeindliche Zustimmung erteilt werden. Bezüglich des geplanten Baugebiets „WA Lindforst-Kreuzstraße“ wurde der Abwägungs- und Satzungsbeschluss gefasst. Zuvor informierte Bürgermeister Edbauer über das erfolgte Auslegungsverfahren, in dem die Bürger Anregungen und Bedenken vorbringen konnten. Ebenso wurden die Abwägungen zu den Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange diskutiert. Einige Einwände privater Anlieger wurden ausführlich behandelt und sachlich diskutiert. Am Ende wurde mit einer Gegenstimme der Bebauungsplan als Satzung beschlossen. Die Erschließung ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Im Rahmen der letzten Bauausschusssitzung wurde ein Bauvorhaben in der Degenberger Straße besichtigt, da hierfür zahlreiche Freistellungen beantragt wurden. Nach ausführlicher Begutachtung und Diskussion konnte den beantragten Freistellungen zugestimmt werden. Bezüglich der diesjährigen Freibad-Öffnung berichtete Bürgermeister Edbauer, dass die Vorbereitungen für den Betrieb bereits vor einiger Zeit angelaufen sind. Es gelte nun abzuwägen ob die Arbeiten hierfür weitergeführt werden sollten, oder ob aufgrund möglicher verlängerter einschränkender Maßnahmen bezüglich der Corona-Pandemie bereits zum jetzigen Zeitpunkt die diesjährige Freibad-Saison als nicht durchführbar bewertet werden sollte. Nach ausgiebiger Diskussion kam das Gremium mehrheitlich überein, dass die Vorbereitungen für eine Freibad-Öffnung weiter durchgeführt werden sollten. Die Hoffnung auf eine Öffnung bestehe aktuell noch und es wäre sehr bedauerlich, wenn den Bürgern nach vielen Monaten der Einschränkung auch noch der Freibad-Besuch aufgrund fehlender Vorarbeiten nicht ermöglicht werden könnte.

Aus den Reihen des Gremiums wurde noch angeregt bei der Zufahrt zum Wertstoffhof die Autos nach Möglichkeit zweireihig anstellen zu lassen um einen Rückstau auf die Straße zu vermeiden. Weiter wurden noch die Verkehrsbehinderungen durch parkende Autos in der Bayerwaldstraße gegenüber der Apotheke angesprochen. Bürgermeister Edbauer sagte hierzu dass er bereits geplant habe dies im Rahmen einer Verkehrsschau mit den zuständigen Behörden zu besichtigen und für Abhilfe sorgen wolle. Weiter wurde eine Abstellfläche für Fahrräder im Bereich des Marktplatzes angeregt.

Im Anschluss an die letzte Marktgemeinderatssitzung dieser Legislaturperiode wurden sieben ausscheidende Gremiumsmitglieder verabschiedet und teilweise mit gemeindlichen Ehrungen bedacht. Verabschiedet wurden Vera Biller (6 J. MGR), Monika Edenhofer (6. MGR), Sieglinde Paukner (6 J. MGR), Manfred Baier (12 J. MGR, silberne Ehrennadel), Markus Billmeier (12 J. MGR, silberne Ehrennadel), Otto Gegenfurtner (24 J. MGR, goldene Ehrennadel) und Christian Meier (16 Jahre MGR, davon 6 J. zweiter Bürgermeister, silberne Ehrennadel). Für 12 Jahre Tätigkeit als Gemeinderat wurden zudem Marie-Luise Mühlbauer und Bernhard Sträußl geehrt. Beide sind auch weiterhin im Gemeinderat vertreten. Neben Otto Gegenfurtner für seine 24-jährige Tätigkeit wurde auch Gottfried Baier für 20 Jahre Mitwirkung im Marktgemeinderat mit der goldenen Ehrennadel des Marktes Schwarzach geehrt. „Dabei handelt es sich um eine der höchsten Ehrungen, die der Markt Schwarzach zu vergeben hat“, so Bürgermeister Edbauer in seiner Laudatio. Baier Gottfried gehört dem Gremium auch in der nächsten Legislaturperiode weiter an. Abschließend dankte Edbauer allen ausgeschiedenen Marktgemeinderätinnen und –Räte für die stets konstruktive und zielführende Zusammenarbeit zum Wohle des Marktes und äußerte sich zuversichtlich auch mit dem neu gewählten Gremium die anstehenden Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Bild: Bürgermeister Georg Edbauer (links) verabschiedete sieben Mitglieder des Marktgemeinderates: Von rechts: Vera Biller, Markus Billmeier, Otto Gegenfurtner, Sieglinde Paukner, Manfred Baier, Monika Edenhofer und 2. Bürgermeister Christian Meier.