Max-Löw-Sportanlage

Schulstraße 10, 94374 Schwarzach

Insgesamt 3 Sportplätze wurden in Schwarzach (1948 - 1965) vom SV Schwarzach errichtet, die jedoch alle wieder aufgegeben werden mussten. Die letzte Sportanlage, gebaut 1963 - 1965, musste dem Schlhaus- und Turnhallenneubau weichen, so dass in den Jahren 1969 - 1974 die Max-Löw-Sportanlage gebaut und in den Folgejahren erweitert wurde. Die damaligen Baukosten von insgesamt 1.300.000 DM (rund 665.000 Euro) wurden aus Eigenmitteln des Marktes Schwarzach, des SV Schwarzach und Zuschüssen des Bundes, des Freistaates Bayern, des Bezirkes, des Landkreises Straubing-Bogen und des Landessportverbandes finanziert.

 

Zu unserer Sportanlage gehören:

 

1 Rasensportplatz (105m x 75 m) - Baujahre 1969/72 - Sanierung 2013

1 Rasenspielfeld (90m x 60m) mit Flutlicht - Neubau 2013
1 Allwetterplatz (20m x 28m) mit angebauter Hoch- und Weitsprunganlage - Baujahr 2013
1 Laufbahn (4 x 1,22m x 120m) - Neubau 2013
1 Kugelstoßanlage (1 Kreis) - Neubau 2013
6 Asphaltbahnen zum Stockschießen (30m x 3,7 m je Bahn) mit Flutlicht - Sanierung 2013 mit neuem Vereinsheim
1 Weitsprunganlage (3 Laufbahnen je 2m x 44 mm mit Sprunggrube 7m x 8m) - Baujahre 1981/82
1 Sportheim (Kassen- und Geräteraum) mit sanitären Anlagen - Baujahr 1974; Geräteraumanbau - Baujahr 2006
1 Flutlichtanlage - Baujahr 1975
Grünanlagen mit Spielplatz

 

Aufgabe/Zweck

  • Ausübung des Vereinssports durch den SV Schwarzach mit den Unterabteilungen Fußball, Eisschießen und Frauen (Senioren-, Jugend- und Schülermannschaften)
  • Ausübung des Schulsports durch Lehrer und Kinder des Schulverbandes Schwarzach
  • Freizeitsportanlage (auch für Urlauber)